Designerdrogen kaufen (Partydrogen)

Heutzutage kann man dank des seit über 15 Jahre bestehenden niederländischen Smartshops bequem Designerdrogen kaufen und online als Partydrogen bestellen:

Dies inkludiert neben wirkungsgleichem Weed, Extasy und Speed Ersatz auch halluzinogene Substanzen mit LSD-gleicher Wirkung. Zu welchem Preis man welche dieser Designerdrogen bestellen kann und was rechtlich zu beachten gilt, klären wir alles in diesem Artikel. Überdies beschäftigen wir uns auch damit, wie man im Darknet originale Partydrogen kaufen könnte.

Vorab noch ein wichtiger Hinweis: Wir fordern niemanden zum Drogenkauf oder Konsum auf, sondern stellen lediglich frei verfügbare Informationen aus dem Internet zur Verfügung. Bitte respektiert die in eurem Land geltenden Gesetze und verstoßt nicht gegen sie.

Designerdrogen kaufen – Preisvergleich

Folgend haben wir die beliebtesten Partydrogen und Designerdrogen zum Kaufen im übersichtlichen Preisvergleich aufgelistet. Im Artikel „Legal Highs kaufen“ werden darüber hinaus alle anderen Designerdrogen genauestens besprochen und miteinander verglichen.

Bild Designerdroge Wirkung Preis Kaufen
Vorschaubild 5-mapb kaufen als Legal Highs 2 Pillen Mollium
(5-MAPB)
Hat eine starke MDMA Wirkung. Top-Bestseller unter den Designer-Partydrogen! 31,95 €
Vorschaubild xtc kaufen als Legal Highs 1 Flasche Alegria Amarillo
(5-APB)
Wirken wie gängige Extasy Pillen, liegen nur als schnell anflutende wässrige Lösung vor. 14,95 €
Vorschaubild ethylphenidat kaufen als Legal Highs 1g Natrium
(Ethylphenidat)
Fungiert als guter Speed Ersatz mit Amphetamin Wirkung. 25,00 €
Vorschaubild 1p-lsd kaufen als Legal Highs 2x Acid
(1P-LSD)
Besitzt eine quasi identische LSD Wirkung wie echte Pappen. 28,95 €
Vorschaubild 4-aco-dmt kaufen als Legal Highs 2x Hawaiinium
(4-AcO-DMT)
Wirkt ähnlich wie DMT, bekannt aus dem Ayahuasca. 27,95 €
Vorschaubild spice kaufen dutch orange 1g Dutch Orange Mix Induziert eine Cannabis Wirkung, besser als das Original. 7,95 €
Vorschaubild kräutermischung bestellen barium hasch 2g Barium Solid Incense Liegt als Haschisch Varietät  vor und wirkt stärker als jedes Gras. 24,95 €
Vorschaubild trippypack kaufen als Legal Highs Bongbastic Mix
(4 Produkte)
Die 4 beliebtesten Partydrogen im preisgünstigen Probierpaket. 90,00 €
Vorschaubild diverse mdma extasy legal highs kaufen im sparpaket Joy Pack
(5 Flaschen)
5 XTC & Pepp Partydrogen statt in Pillen oder Pulver als Flüssigkeit. Sehr günstig in diesem Probierset. 74,95 €
Vorschaubild diverse legal highs halluzinogene kaufen im sparpaket Trippy Pack
(8 Trips)
4 verschiedene halluzinogene Designerdrogen im Sparpaket. 89,85 €
weitere Designer Drogen kaufen

Wie die Nutzerbewertungen und Erfahrungsberichte unter den jeweiligen Produkten auf der Seite belegen, weisen all die aufgeführten Designerdrogen eine starke Wirksamkeit und eine grundsätzlich gute Verträglichkeit auf. Natürlich sollte man immer Safer-Use beherzigen und nur bei gutem Set und Setting konsumieren!

Prinzipiell lassen sich Designerdrogen in 3 Kategorien einteilen:

  1. Räuchermischung bzw. Kräutermischung (auch allgemein „Spice“ genannt) als Cannabis Ersatz mit meistens sogar noch deutlich stärkerer Wirkung als jedes Weed (basierend auf synthetischen Cannabinoiden)
  2. Badesalz als Amphetamin Ersatz (der Pep Droge; Peppen) sowie als MDMA Ersatz für XTC Pillen (den "Teile Drogen") – die klassischen Partydrogen
  3. Halluzinogene Designerdrogen als Ersatz zum LSD kaufen, der DMT Droge (Dimethyltryptamin) und natürliche Psychedelika wie Magic Mushrooms, magische Trüffel (Zaubertrüffel, Magic Truffles), Meskalin Kaktus, Salvia divinorum (Azteken Salbei), Kanna, Kava Kava, LSA Samen (Baby Holzrose, Trichterwinde), etc. pp.

Diese Designerdrogen werden auch als „Legal Highs“ bezeichnet. Denn das ihnen zugrundeliegende Wirkprinzip erschuf diesen Namen und erklärt ihren Wirkmechanismus: Chemiker kreieren im Labor stoffverwandte Substanzen der gleichen Wirkstoffklasse wie die Originaldroge. Da diese aber nur auf Molekularebene verwandt sind, gelten sie juristisch als eigenständige Substanz und daher grundsätzlich legal.

Durch die chemische Ähnlichkeit haben diese auch Research Chemicals genannten Designerdrogen dennoch eine Wirkung, die an die echte Droge herankommt oder diese sogar noch übersteigt in ihrer Potenz. Jahrelang konnte man in einem Research Chemicals Shop völlig legal solche Ersatz-Partydrogen als Designerdrogen kaufen, bis sie von den Bundesbehörden identifiziert und verboten wurden. Sofort nach einem Verbot schraubten Chemiker nur etwas an den Molekülgruppen herum und erhielten so eine neue, vom Gesetz nicht erfasste und damit legale Designerdroge.

Ist das immer noch legal?

Bis zum Jahre 2016 lieferten sich auf diese Weise die Hersteller von Designer-Partydrogen ein ewig scheinendes Wettrennen. Die deutsche Bunderegierung hat deshalb Ende 2016 ein Novum in der Rechtsgeschichte verfasst. Zum ersten Mal hat sie nun statt einzelner Stoffe ganze Wirkstoffgruppen einem Generalverbot unterstellt. Daher kann man praktisch nicht mehr legal Ersatz-Partydrogen als Designerdrogen kaufen. Warum das aber nur in der Theorie so ist und quasi nichts in der Praxis geändert hat, erfahrt ihr im nächsten Absatz.

Sicher Designerdrogen bestellen

Obwohl sie in Deutschland eigentlich grundlegend illegal sind, kann man nach wie vor risikoarm aus dem EU-Ausland Designerdrogen bestellen. Möglich wird dies durch die liberalen Zollregelungen der Europäischen Union. Wegen dieser Bestimmungen existieren quasi keine Zollkontrollen mehr, sodass selbst Drogen per Post überall hingelangen. Beim Designerdrogen kaufen kommt noch hinzu, dass sie von Hunden der Polizei nicht wahrgenommen werden können (da ihr Training nicht darauf abzielt, sondern eher auf die klassischen Partydrogen). Der Erfahrung nach erreichen über 99% aller Päckchen problemlos ihr Ziel.

Daher ist dieses Bestellen relativ sicher. Wer dennoch maximal sicher Designerdrogen bestellen möchte, der kann folgendes tun:

  1. Einen Freund fragen, ob dieser die Designerdrogen an seine Hausanschrift bestellen würde.
  2. Denselben Freund fragen, ob er auch den Kauf und die Bezahlung erledigt.
  3. Optional könnte man die Designer-Partydrogen auch an eine Packstation bestellen.

Partydrogen kaufen im Darknet

Sich online Partydrogen kaufen zu wollen, funktioniert nur über genau einen Weg: das Darknet. Das Darknet muss man sich als abgeschotteten Bereich des normalen Internets vorstellen, zu dem man nur mittels extra Software wie dem Tor-Browser Zutritt erhält. Dort kann man unter anderem auch illegale Partydrogen kaufen. Man müsste dazu nur die richtigen Darknet Adressen kennen.

Diese listen wir im Artikel „Drogen bestellen“ beim Kapitel „Jizak“ dezidiert auf. Darin zeigen wir auch, wie man sich im Darknet Partydrogen kaufen könnte. Das größte Hindernis stellt dabei nämlich erfahrungsgemäß das Bezahlen mit Bitcoins dar. Auch dies erklären wir Step-by-Step.

Partydrogen kosten im Darknet über 50% weniger als beim Dealer und haben eine oft doppelte so hohe Reinheit. Der Grund dafür liegt ganz einfach darin, dass ja streckende und teure Zwischenhändler sowie Schmuggler wegfallen. Daher kostet ein Gramm Pepp hier nur 2 Euro. Ebenso lassen sich äußerst günstig auch alle anderen Partydrogen kaufen. Extasy beispielsweise nur 3 bis 5 Euro pro Pille. Für nur etwa durchschnittliche 10 Euro das Gramm lässt sich sogar relativ reines MDMA kaufen! Das gleiche gilt für Kokain, Crystal Meths, Opium und andere Betäubungsmittel.

Man schaue nur auf die Screenshots aus dem Darknet zum Preisvergleich diverser Partydrogen:

Wo man niemals Party Drogen kaufen sollte, ist ein angeblicher Online Drogenshop, den man per Suchmaschine gefunden hat. All diese Shops sind purer Fake und nichts als Abzocke. Man betrügt den Kunden schlicht um sein Geld. Beispiele für solche Fakeshops sind etwa „drogen-bestellen . com“ oder „happyjunks. com/ .cc“ und andere. Wer dort Partydrogen bestellen möchte, der würde nur sein Geld verlieren und dazu wohl noch einige Nerven. Es führt kein Weg daran vorbei, das Darknet zu benutzen.

extasy designerdrogen

Weblinks

Abschließen seien noch einige Weblinks aus dem Netz zum Thema Designerdrogen und Partydrogen kaufen Wirkung und Gefahren etc zum Weiterlesen angehängt:

Andere populäre Drogen werden in folgenden Artikeln behandelt:


Weitere Artikel aus dem Jizak:
Schreibe einen Kommentar