Juni 2018

Kiffende Nonnen bauen Hanf an und machen damit 1 Million Dollar im Jahr

Kiffende Nonnen, die Gras anbauen und Cannabis verkaufen? In den USA, genauer dem volllegalisierten Kalifornien, ist nach der Cannabisfreigabe alles möglich. Doch genau genommen sind die "Weed-Nunes", wie sie sich selber nennen, keine "Hanf-Nonnen" im engeren Sinne. Sie gehören nicht der katholischen Kirche an, unterstehen keinem Papst und tragen die Kluft eher aus Marketinggründen. Woran
Beitrag anzeigen


katadolon_Flupirtin

Folgend ein Katadolon (Flupirtin) Erfahrungsbericht vom Blogleser "K4meh4meh4" eingesandt. Besten Dank an dieser Stelle! HIER kannst auch Du deinen Tripbericht einsenden und somit deine Erfahrungen mit vielen anderen Konsumenten tauschen! Beteilige dich – eine Hand wäscht die andere und je mehr Erfahrungshorizonte zusammengetragen werden, desto besser für alle! Los gehts: 400 Katadolon s retard 400mg (Flupirtin)um
Beitrag anzeigen


Einer der größten Drogenfunde aller Zeiten in Deutschland: 1,8 Tonnen Kokain verkauft

Eine unfassbare Menge überaus reinen Kokains (90%) hat ein aus 5 Staatsanwälten und 500 Beamten bestehende Fahndungsteam nach monatelanger Ermittlungsarbeit bei einem international agierenden Drogenring entdeckt. Hochgerechnet wird ihnen vorgeworfen, etwa 1,8 Tonnen Kokain verkauft zu haben! Zum Verhängnis wurde den Drogen-Großhändlern, dass sie einige Kokain-Pakete unabsichtlich an Supermärkte auslieferten. Akribisch wurde so die Spur
Beitrag anzeigen