Kokain

Kokain-Konzentration in britischen Flüssen bedroht Aal-Population!

Der Drogenkonsum des Menschen beeinflusst nicht nur ihn, sondern immer mehr auch die Umwelt. Denn winzige Mengen der konsumierten Drogen gelangen mit dem Ausscheiden in die Kanalisation und dadurch letztlich in die Flüsse. Nun hat eine neue Studie ergeben, dass die Mengen von Kokain in den Flüssen Großbritanniens schon derart hoch konzentriert sind, dass sie
Beitrag anzeigen


Einer der größten Drogenfunde aller Zeiten in Deutschland: 1,8 Tonnen Kokain verkauft

Eine unfassbare Menge überaus reinen Kokains (90%) hat ein aus 5 Staatsanwälten und 500 Beamten bestehende Fahndungsteam nach monatelanger Ermittlungsarbeit bei einem international agierenden Drogenring entdeckt. Hochgerechnet wird ihnen vorgeworfen, etwa 1,8 Tonnen Kokain verkauft zu haben! Zum Verhängnis wurde den Drogen-Großhändlern, dass sie einige Kokain-Pakete unabsichtlich an Supermärkte auslieferten. Akribisch wurde so die Spur
Beitrag anzeigen


aussehen der diversen badesalz drogen

Einen EZ Test kaufen sich alle verantwortungsvollen Drogenkonsumenten zum Drogen testen vor dem Konsum. Denn nur ein EZ Test Kit gibt zweifelsfreie Auskunft über die Beschaffenheit einer Droge wie LSD, Extasy (MDMA, die Teile Drogen), Kokain, Amphetamin (Speed, die Pepp Droge Pep), Opiate, Cannabis (THC und synthetische Cannabinoide aus den Spice Räuchermischungen / Kräutermischungen), Badesalz, MCPP,
Beitrag anzeigen


Das Problem betrifft wohl alle rauschaffinen Menschen, die eine Substanz oder Droge nicht selbst herstellen/ anbauen können (so leicht wie Magic Mushrooms züchten mittels Mushroom Growkit ist es wohl bei keiner anderen Rauschsubstanz). Während man immerhin beim Cannabis-Anbau sowie auch den Zauberpilzen (hier wie erwähnt am aller einfachsten in der Form der beliebten Magic Mushrooms
Beitrag anzeigen


In einem für kleines Aufsehen sorgenden Artikel des Online-Magazins „Vice“ schreibt eine junge Frau über ihre Erfahrung, im zarten Alter von Anfang 20 aus heiterem Himmel in die Gesellschaft eines Drogenhändlers geraten zu sein. Der Titel „ICH HABE MIT EINEM DROGENBARON IN MEXIKO PARTY GEMACHT UND ES ÜBERLEBT“ klingt (wie so oft bei Vice) interessanter,
Beitrag anzeigen


Absurd, absurder, Deutschland: Die Rechtsprechung und der Behördenirrsinn in unserem Land sind immer wieder für einen Lacher gut – diesmal allerdings für einen sehr traurigen. Denn wie schon beim Drogenhandel müssen auch Cannabisanbauer auf ihre lukrativen Gärtnereien Steuern nachzahlen, sobald sie erwischt werden! Was völlig absurd klingt, ist leider bittere Realität und in Berlin bspw.
Beitrag anzeigen


Was der Onlineableger der "Bild"-Zeitung hier als Neuheit zu verkaufen versucht, ist zwar längst bekannt – aber noch lange nicht in der Gesellschaft oder gar Konsumentenszene angekommen. Bereits 1974 wurde in Amerika das erste Patent auf Alkoholpulver erteilt. Seit dem versuchten immer mal wieder verschiedene Firmen ihr Glück mit Variationen dieses Produktes: von „Wodka-Pulver“ bis
Beitrag anzeigen


Beziehungsweise um genau zu sein: ganze 114 mal tödlicher! Dies fanden nun deutsche Forscher aus Karlsruhe und Dresden in Experimenten mit Tieren heraus. Die Professoren gingen der Frage nach, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, nach Konsum einer bestimmten Droge zu sterben. Hierzu verglichen sie die normalerweise täglich konsumierte Dosis einer Substanz mit ihrer tödlichen Dosis und publizierten
Beitrag anzeigen


Nachdem letzte Woche in der Pro7-Sendung „taff“ ein Methamphetamin-Abhängiger aussagte, in Leipzig gäbe es organisierten Drogenhandel durch teils selbst süchtige Taxifahrer, kochte das Thema medial sofort hoch. Dabei ist zum Beispiel das „Koks-Taxi“ in Berlin weitläufig bekannt. Kokstaxi in Berlin Die Legende vom Koks–Taxi  ist kein Schmarrn! Ich durfte mich am Wochenende unter dem Eindruck
Beitrag anzeigen